Mitgliederversammlung 2021

Lieber Mitglieder

wegen der Corona Beschränkungen wird gemäß folgenden Zitats

<<Alternativ kann die Mitgliederversammlung auch verschoben werden.

Formal hat die Verschiebung genau wie die Absage zu erfolgen. Für

eine Verschiebung kann zusammen mit der Absage die fristgemäße

Ladung für einen neuen Termin verschickt werden. Zwingend ist das

allerdings nicht. Die Einladung zu einem neuen Termin kann auch

noch im Nachhinein erfolgen.>>

 

die Mitgliederversammlung 2021 mit der Mitgliederversammlung 2022

im Jahr 2022 zusammenzulegen.

Im nächsten Jahr stehen dann auch Vorstandswahlen an.

Der Beitrag wird Ende März eingezogen.

 

Nachruf Alan Moorhouse

Moorhouse 2009 Verabschiedung Holtz.jpg (447457 Byte)
Alan Moorhouse 2009
bei der Verabschiedung von F. Holtz
 
 

Wir haben Alan 2021 verloren.

Er hat sein Leben damit verbracht, in Folk-Clubs, auf Festivals und auf der Straße zu spielen.

Aber er unterrichtete auch mit Hingabe an unserer Schule das Fach Englisch.
Dabei legte er ganz großen Wert auf zeitgenössische Sprache.

Alan war sehr traurig, dass er irgendwann einmal nicht mehr weiter beschäftigt werden konnte.

Moorhouse 2008 Verabschiedung Krause.jpg (44122 Byte)
Alan 2008 bei einem kleinen Konzert in der Lehrerbibliothek
zu Ehren von H. Krause.

Weitere Infos zu seinem Wirken und Downloads
u.a. seiner letzten Einspielung "Father time goes walking"
unter https://alanmoorhouse.bandcamp.com/

 

Nachruf Helmut Bongard

1-PICT2888.JPG (2215588 Byte)
Helmut Bongard 2005
im Kreise seiner Musikkollegen
 
Mitte Januar 2021 verstarb Helmut Bongard.

Als Helmut Bongard, Lehrer für Englisch und Musik 2012 in den Ruhestand versetzt wurde, verlor die Schule einen Kollegen, der durch sein fröhliches und ausgleichendes, manchmal auch verschmitztes Wesen viel zur Einheit im Kollegium beitrug.

Er prägte mit seiner Bigband und dem Chor das kulturelle Geschehen an der Schule und die Darstellung des Lechenicher Gymnasiums in der Öffentlichkeit.
Diese einzigartige vertikale Struktur von Chor und Big Band verband 5-Klässler mit Abiturienten so dass sie gemeinsam auf dem Schulhof in Gespräche verwickelt zu sehen waren, wie es normalerweise bei diesem Altersunterschied nicht zu erwarten war.

Seine Arbeit in der Oberstufenberatung zeichnete sich in Zusammenarbeit mit Irmgard Schmitz stets durch schülerfreundliches, aber auch konsequentes  Handeln aus.

1-Bongard.jpg (2192717 Byte)
Abiturzeugnisausgabe 2010


Abi -Jahrgang 1981 feiert 40 Jahre Abitur

Für Mitte 2021 plant der Abiturjahrgang 1981 40 Jahre Abi.
Covid19-bedingt können wir noch kein genaues Datum oder den Ort sagen, aber wir sind Optimisten.
Leider fehlen uns noch Adressen.
Wer also noch Kontakte zu den 81er hat oder selber dazugehört, der schreibe uns bitte eine Mail an: abi_061981@gmx.de

Bleibt gesund und wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

Für das Orga-Team
Marc Dietrich
1981a.JPG (77925 Byte) Hier ein Mannschaftsfoto der 81-er auf dem Ehemaligenturnier 2005abi1981.jpg (309222 Byte) und aus dem Jubiläumsjahr 2006

 

geplantes Ehemaligentreffen
und Turnier 2021

Wir haben bei der Stadt Erftstadt die Anträge auf Durchführung des Ehemaligenturniers und des Ehemaligentreffens am 18.12.2021 eingereicht.
Vorbehaltlich weiterer Coronabeschränkungen werden wir uns also am Wochenende vor den Weihnachtsferien in Lechenich in der Aula und den Sporthallen wieder treffen.

Absage des
Ehemaligenturniers und des Ehemaligentreffens 2020

Der Vorstand hat am 09.09.2020
angesichts der Coronabeschränkungen und der Schließung der Dreifachhalle bis zum Frühjahr 2021beschlossen,
beide Veranstaltungen abzusagen.

Es tut uns sehr leid, unser Verantwortungsbewusstsein lässt aber keine andere Entscheidung zu.
Wir hoffen sehr, dass wir uns im kommenden Jahr in gewohnter Runde treffen können.

Nachruf Roland Sartor


Roland Sartor 1982
beim Dienstantritt in Lechenich
 
Anfang September 2020 verstarb Roland Sartor.

Roland Sartor vertrat die Fächer Deutsch und Erziehungswissenschaften wie kaum ein anderer.

Darüber hinaus prägte er die Außendarstellung der Schule als Stufenleiter in der Oberstufe.
Immer das Wohl der SchülerInnen vor Auge führte er diese verantwortungsvoll zum Abitur.

Schulprogrammarbeit lag ihm ebenso am Herzen, wie sein Engagement als SV-Lehrer.

 

 


Lehrerwandertag 2010

 

Bewerbung um PDS Preis

WAS IST DER PSD VEREINSPREIS?

Als aufrichtige Genossenschaftsbank lebt die PSD Bank West eG die Werte Aufrichtigkeit, Zugehörigkeit, Verantwortung und Gemeinschaft. Nach erfolgreichen Karnevals-, Kita- und Sportwettbewerben in den letzten Jahren fördert die PSD Bank West eG nun zum vierten Mal in Folge die ganze Bandbreite des gesellschaftlichen Engagements und möchte 2020 erneut allen Vereinen eine Plattform geben, sich zu präsentieren und Fördergelder zu gewinnen. Vereine sind eine Struktur, in der Menschen zusammenkommen, den Wert von Gemeinschaft erfahren, soziale Zugehörigkeit erleben und an einem gemeinsamen Ziel arbeiten. Aus diesem Grund ruft die PSD Bank West eG den großen PSD VereinsPreis in ihrem Wettbewerbsgebiet aus.

Alle Vereine sowie Einrichtungen mit einem gemeinnützigen Träger oder Förderverein aus dem Wettbewerbsgebiet der PSD Bank West eG sind herzlich eingeladen, sich am Wettbewerb zu beteiligen. Sie präsentieren, worauf sie stolz sind, wofür sie sich einsetzen und welche Vereinsprojekte sie mit einer finanziellen Unterstützung umsetzen möchten. Das Wettbewerbsgebiet erstreckt sich über die Regionen Köln, Bonn, Aachen und Trier. Weil das Wettbewerbsgebiet der PSD Bank West eG sehr groß ist, alle Vereine aber trotzdem faire Chancen auf einen Gewinn haben sollen, gibt es vier kleine Wettbewerbe in den jeweiligen Regionen Köln, Bonn, Aachen und Trier. Jeder Region stehen dabei 7.500 Euro an Preisgeldern aus der Publikumsvergabe zur Verfügung.

ÖFFENTLICHE ABSTIMMUNG: QUALIFIKATIONSPHASE

Vom 14. September 2020 um 10 Uhr bis zum 5. Oktober 2020 um 10 Uhr zählt jede Stimme: Jede*r kann auf der Webseite täglich einmal und ohne Angaben persönlicher Daten für seinen Lieblingsverein abstimmen. Während dieser Phase können sich Vereine auch weiterhin bewerben. Die Anzahl der Stimmen entscheidet am Ende der Phase darüber, welche zehn Vereine je Region ins Finale einziehen.

 
ÖFFENTLICHE ABSTIMMUNG: FINALE

Die zehn Vereine je Region, die am 5. Oktober 2019 um 10 Uhr die meisten Stimmen aufweisen, kommen ins Finale. Alle Finalisten starten erneut mit null Stimmen. Im Finale können die Unterstützer*innen per Eingabe der E-Mail-Adresse abstimmen, wobei jede E-Mail-Adresse nur einmal verwendet werden darf. Die Stimmen werden manuell geprüft und der finale Stimmenstand erst am 8. Oktober um 16 Uhr freigeschaltet. Das Finale startet am 5. Oktober 2020 um 10 Uhr und endet am 8. Oktober 2020 um 09:59:59 Uhr.

Bitte mit abstimmen:

https://www.psd-vereinspreis.de

 

 

 

Sachstand Rotbachhalle (Dreifachhalle im Schulzentrum)

Bericht des KStA vom 11.08.2020

 

Ohne Kommentar gebe ich die Information der Stadtverwaltung bezüglich der Dreifachhalle  vom 21.07.2020 weiter.
Diese wird wohl in irgendeiner Art die Planung des Ehemaligenturniers beeinflussen.
Der Vorstand wird darüber nach den Sommerferien beraten und hier weitere Informationen veröffentlichen.

Sehr geehrte Vereinsmitglieder,
in Abstimmung mit Herrn Erner möchte ich Sie über den Stand der Baumaßnahme „Rotbachhalle“ informieren.
Leider wird die Rotbachhalle, wie ursprünglich gedacht, nicht nach den Sommerferien wieder in Betrieb gehen können.
Ich habe in den letzten Tagen intensiv mit den Fachingenieuren gesprochen und versucht die ein oder anderen Zeitspanne zu kürzen, vielleicht gelingt es uns ja auch den ein oder anderen Tag „rauszuholen“, aber wirklich schneller werden wir nicht. Das Büro, das uns begleitet arbeitet hervorragend und sehr zuverlässig.
Die für die Rotbachhalle vorgesehenen Lüftungsgeräten in der vorgesehenen Größenordnung (Luftleistung 12.000 m³/h) gibt es nicht von „der Stange“, sondern hier handelt es sich um einen Individualbau.
Hier ist mit Lieferzeiten von mindestens 3 Monate ab Auftragserteilung zu rechnen.
Hinzu kommt leider oder bekannter Weise das Thema Corona, was aber unter den Firmen nicht offen kommuniziert wird, die Auftragsbücher sind mehr als voll bzw. die Aufträge können auch jetzt erst abgearbeitet werden.
Daher sieht die aktuelle Terminplanung eine Übergabe der Rotbachhalle an uns mit neuer Lüftung/Heizung, neuem Boden und Prallschutz erst den 15.02.2021 vor.
Bei Veränderungen im Bauzeitenplan werde ich Sie umgehend informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Am 13.07.2020 erhielten wir bezüglich Corana die Meldung

Sehr geehrte Damen und Herren,
lt. neuer Coronaschutzverordnung ab dem 15.07.2020,
darf der Kontaktsport in der Halle mit 30 statt vorher 10 Personen ausgeübt werden, die Zuschauergrenze wurde von 100 auf 300 erhöht. 

Viele Grüße

 

Nachruf Christa Jakob

1-P1230011.JPG (380600 Byte)
Christa Jakob 2002
 
Am 7. Juni 2020 verstarb unsere ehemalige Lehrerin  Christa Jakob.

Viele Schülergenerationen haben Frau Jakob als engagierte Chemie-und Mathematiklehrerin kennen gelernt.

Sie prägte das Bild der Schule durch ihre konstruktive Mitarbeit in den unterschiedlichsten Gremien:
Schulprogrammentwicklung, Lehrpläne  um nur zwei zu nennen.

 

Christa Jakob.jpg (504879 Byte)  

Nachruf Willy Nunberg

Im Juni 2020 verstarb Englisch- und Geschichtslehrer Willy Nunberg.

Willy Nunberg prägte das Lechenicher Gymnasium durch seinen engagierten Unterricht, stets korrekt, aber auch den SchülerInnen gegenüber fair und nachsichtig.

Ebenso engagiert spielte er im Lehrerteam Tennis.

Über viele Jahre war er bis zu seiner Pensionierung im Juli 2004 Oberstufenkoordinator.
Diese sehrverantwortungsvolle Aufgabe meisterte er zu einer Zeit der Umbrüche der gymnasialen Oberstufe.
Mit dem "selbstgestrickten" Programm zur Oberstufenverwaltung über die verschiedensten StuDat-Versionen bis hin zu SchILD führt er sein Oberstufenteam durch die sich ständig ändernden Abiturprüfungsordnungen.

 

Willy Nunberg im Januar 2002,
zwei Jahre vor seiner Pensionierung

 

Auschwitzfahrt 2020

Stand 26.05.2020

Der Verein der Ehemaligen unterstützt die Schule bei der Organisation, Vorbereitung und Finanzierung der Fahrt nach Auschwitz im Januar 2021.

70 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 bis 12 werden voraussichtlich (CORONA-bedingt) unter Begleitung von 2 bis 3 KollegInnen sowie einigen Ehemaligen vom 28.1. bis 31.1. die Gedenkstätte Auschwitz besuchen.
Unser Verein bringt sich durch Antragstellung, Trägerschaft und finanzielle Unterstützung in Höhe von mindestens 1000 € ein.

 

Nachruf Siegmar Hinz

1-Hinz.JPG (215466 Byte)

Siegmar Hinz ist am 27. März 2020 gestorben.

Siegmar Hinz gehörte zu den ersten Lehrern, die aus dem Progymnasium Lechenich in den 1960er Jahren ein voll ausgebautes Gymnasium mit Abitur machten.

Vielen von uns ist er als Mitglied der Schulleitung in guter Erinnerung, wo er sich über viele Jahre vor allem um den räumlichen Ausbau des Gymnasiums kümmerte. Ebenso war er verantwortlich für Sicherheit, Alarm etc.

 
Dieses Bild wurde im Jahr 1968 in dem von ihm errichteten Fotolabor entwickelt und vergrößert.

 

 

 

Auschwitzfahrt im Januar 2021

Der Verein der Ehemaligen unterstützt die Auschwitzfahrt finanziell
sowie bei der Beantragung von Spendengeldern, der Projektierung der Fahrt und der Unterstützung bei der Organisation:

75 Jahre nach der Auflösung der Konzentrationslager wollen wir als UNESCO-Schule vom 28. bis 31. Januar 2021 zum dritten Mal eine viertägige Studienfahrt nach Auschwitz für Schüler*innen der nächstjährigen Oberstufe (EF – Q2) veranstalten.
Auch Ehemalige und Eltern sind wie schon bei den vorigen Fahrten herzlich eingeladen, teilzunehmen und die Gespräche durch ihre Sicht zu bereichern!
Da die Anzahl der Teilnehmenden begrenzt ist, bitten wir darum, den Bewerbungsbogen auszufüllen.
Anke Jurgeleit und Jochen Schindler
Organisationsteam Auschwitzfahrt am Gymnasium Lechenich
Quelle: https://gymnasium-lechenich.de/bewerbung-fuer-die-fahrt-nach-ausschwitz-bis-13-maerz-2020/

48 Jahre Abifeier des 2ten Abiturjahrgangs 1972

Der Abiturjahrgang 1972 feiert im September "48 Jahre Abitur" im Blessemer Eck auf dem Veltenshof in Blessem.
Wer noch keine Einladung hat, kann sich beim Vorstand melden..

Ehemaligentreffen 2020

Update 09.09.2020
Wegen Corona fällt das Treffen aus

Update, 08.01.2020
Am 19.12.2020 findet ab 21.oo Uhr wieder das Ehemaligentreffen in der Aula statt.
Mit Zugangskontrolle werden nur Ehemalige und deren Partner eingelassen.

Ehemaligenturnier 2020

Update 09.09.2020
Wegen Corona und der Schließung der DFH fällt das Turnier aus

Update, 08.01.2020
Das Turnier findet am 19.12.2020 ab 10.00 Uhr  in den Hallen am Rotbach statt.

Weitere Infos

 

Projekte 2020

Projekte 2019

Stand 22.12.2019

Insgesamt: 5991,08 €

Ehemaligentreffen 2019

Am 14.12.2019 findet ab 21.oo Uhr wieder das Ehemaligentreffen in der Aula statt.
Mit Zugangskontrolle werden nur Ehemalige und deren Partner eingelassen.

Update 15.12.2019
Etwa 400 Ehemalige fanden den Weg in die Aula ihrer ehemaligen Schule,
um dort bis zum frühen Morgen zu feiern

 

Ehemaligenturnier 2019

Update, 29.10.2019
Das Turnier findet wie geplant am 14.12.2019 ab 10.00 Uhr  in den Hallen am Rotbach statt.
Die seitens der Stadt Erftstadt geplanten Renovierungsarbeiten werden in Frühjahr verschoben.
Es haben sich bereits 17 Mannschaften angemeldet.

Update, 16.11.2019
22 Mannschaften sind am Start.
Philipp hat den Spielplan erstellt.
Er wird noch gegengelesen und dann veröffentlicht.

Update 15.12.2019
Siegerteam um den Werner Tiemann Gedächtnispokal: 2013 G9, Finalist  SV 2005/07
Gewinner des Masterpokals wurde der Jahrgang 1993, der im Viertelfinale dem späteren Finalisten SV 2005/07 mit 0:2 unterlag.
Rekordsieger 1989 unterlag ebenfalls im Viertelfinale dem Jahrgang 2010 mit 0:3.

Weitere Infos

 

Mitgliederversammlung am 19.09.2019

Einladung

hiermit lade ich Euch zur Mitgliederversammlung
des Vereins der Ehemaligen des Gymnasiums Lechenich e.V.
am Donnerstag, den 19.09.2019 um 20.00 Uhr in den Raum A016 des Gymnasiums Lechenich ein.

Tagesordnung:

  1. 1.       Beschlusskontrolle

  2. 2.       Bericht der Kassenprüfer

  3. 3.       Entlastung des Vorstands

  4. 4.       Rückblick auf die Projekte und Aktivitäten des letzten Jahres

  5. 5.       Neuwahl des Vorstands

  6. 6.       Neuwahl der Kassenprüfer

  7. 7.       Neue Projekte

  8. 8.       Verschiedenes

Weitere Tagesordnungspunkte kannst Du bis zum 10.09.2019 dem Vorstand melden.
Sie werden in die Tagesordnung aufgenommen.

Wir möchten unsere Vorstandsarbeit auf breitere Füße stellen und
Interessierte gerne als beratende Beisitzer gewinnen.
Setze Dich bei Interesse bitte mit einem Vorstandsmitglied in Verbindung.

Eine kurze Zusage per Mail würde helfen, den Abend organisatorisch vorzubereiten.

Protokoll MV Ehemaligenverein vom 19.09.2019.pdf

 

 

Nachruf Jörg Kaus

kaus.jpg (2090508 Byte)

Jörg Kaus ist am 4. August 2019 gestorben.

Während seiner Dienstzeit am Lechenicher Gymnasium prägte er den sportlichen Charakter diese Schule entscheidend mit.
Es war Jörg Kaus, der den Tennissport an unserer Schule maßgeblich gefördert hat, indem er jahrelang im Klassenverband der Klassen 7 in der Tennishalle in Blessem für den breiten Nachwuchs in Schule und Verein sorgte
Er war es auch, der die Mädchenmannschaft um Bärbel Tiemann zu sportlichem Ruhm verhalf, immer in Verbindung zu den Trainern im Verein.

 

Nachruf Ursula Wernicke

Wernicke_2007.jpg (4142674 Byte)Anfang Januar verstarb unsere ehemalige Lehrerin Ursula Wernicke.

Ursula Wernicke unterrichtete von Anfang der 70er Jahre bis 1999
Englisch und Geschichte am Gymnasium Lechenich.
 

Neben ihren Aufgaben als begeisterte Klassenlehrerin und Kursleiterin der Oberstufe
war sie Beratungslehrerin in der SII.

Sie hat den Wokingham-Austausch für das Gymnasium
auf den Weg gebracht und lange Jahre begleitet.

Ursula Wernicke, 2007 

Mitgliederversammlung 2018

Einladung

hiermit lade ich Euch zur Mitgliederversammlung
des Vereins der Ehemaligen des Gymnasiums Lechenich e.V.
am Mittwoch, den 12.12.2018 um 19.30 Uhr in den Raum A016 des Gymnasiums Lechenich ein.

Tagesordnung:

  1. 1.       Beschlusskontrolle

  2. 2.       Bericht der Kassenprüfer

  3. 3.       Entlastung des Vorstands

  4. 4.       Rückblick auf die Projekte und Aktivitäten des letzten Jahres

  5. 5.       Neuwahl des Vorstands

  6. 6.       Neuwahl der Kassenprüfer

  7. 7.       Neue Projekte

  8. 8.       Verschiedenes

Weitere Tagesordnungspunkte kannst Du bis zum 15.11.2018 dem Vorstand melden.
Sie werden in die Tagesordnung aufgenommen.

Wir würden uns über Deine Zusage per Mail freuen.

Wir möchten unsere Vorstandsarbeit auf breitere Füße stellen und
Interessierte gerne als beratende Beisitzer gewinnen.
Setze Dich bei Interesse bitte mit einem Vorstandsmitglied in Verbindung.

Eine kurze Zusage per Mail würde helfen, den Abend organisatorisch vorzubereiten.

Das diesjährige Ehemaligenfußballturnier (33x) und das Ehemaligentreffen
finden am 15.12.2018 in den Sporthallen ab 10.oo Uhr bzw. in der Aula ab 21.oo Uhr statt.

JUBILÄUM: Das städtische Gymnasium Lechenich feiert im kommenden Jahr 150-jähriges Bestehen.

Mit lieben Grüßen
Peter Bastgen, 1. Vorsitzender

 

KURZBERICHT:

Das Protokoll kann beim Vorsitzenden angefordert werden.
Der Vorstand wurde entlastet und im Amt bestätigt.

 

Protokoll Mitgliederversammlung 12 12 2018.pdf

 

Nachruf Gerlinde Kerscher

Kerscher.jpg (813410 Byte)Anfang November 2018 verstarb unsere ehemalige Lehrerin Gerlinde Kerscher

Gerlinde Kerscher unterrichtete über viele Jahre das Fach Chemie
und war mit ihrem süddeutschen Akzent neben K.-H- Scheipers die Seele der Chemie.

 

 

Gerlinde Kerscher, 2007 

Ehemaligentreffen Abi 1983

Liebe Lehrer der Jahrgangsstufe 1983 am Gymnasium Lechenich,

am Freitag den 04.05.2018 findet unser ABI/Stufentreffen im Lechenicher Schützenheim der St. Sebastianus Schützenbruderschaft  am Schützenplatz ab 19 Uhr statt. Und was wäre so ein Treffen ohne Sie?  Deshalb laden wir Sie recht herzlich dazu ein. Wir wollen mit unseren Lehrern gemeinsam in alten Zeiten schwelgen und uns gegenseitig erzählen, was in den zurückliegenden Jahren passiert ist.

Jens Seiffert und ich freuen uns auf eine kurze Rückmeldung per E-Mail oder an Jörg Glaser, Paul-Klee Str. 77, 50374 Erftstadt, T.: 0223586983.

Bis dann! Jens Seiffert und Jörg Glaser

 www.abi-1983.de

(Alb)Traumreise

Ein turbulenter Spaß im „Grünen": 19 Darsteller versorgen das Publikum mit einem komödiantischen Schauspiel. Wer würde nicht gerne eine Traumreise gewinnen? Die Familien Birnbach und Ecklein jedenfalls sehen sich in Gedanken bereits auf dem Weg in die Karibik. Doch es kommt (nicht nur) für sie ganz anders als gedacht: All inclusive sind am Ende allerhand überraschende Wendungen, an denen zwei Ordensschwestern, ein notorischer Nerd, ein überfordertes Kindermädchen und auch ein Hund nicht ganz unbeteiligt sind. Und dabei wird auch nicht nur frische Luft konsumiert…

Die Aufführungen, zu denen wir hiermit herzlich einladen, finden statt am
Mittwoch, 07. März und
Donnerstag, 08. März 2018
Jeweils um 19:30 in der Aula

Nachruf Dr. Franz Pillen

Ende Januar 2018 verstarb unser ehemaliger Lehrer Dr. Franz Pillen im Alter von 97 Jahren.

Wenngleich er krankheitsbedingt schon lange nicht mehr gut zu Fuß war, war er dennoch geistig immer noch fit.

Dr. Pillen vertrat die Fachschaft Latein an unserer Schule wie kein anderer. Als Lehrer der ersten Stunde des Progymnasiums Lechenich prägte er diese Schule entscheidend mit in der Zeit des Aufbruchs Mitte der 60-er bis in die 80-er Jahre hinein.

Ich werde nie vergessen, wie ich Dr. Pillen kennen gelernt habe: Morgens kurz vor 8 Uhr schaute er auf die Kirchturmuhr von St. Kilian, und kaum fing es zu läuten an, betätigte er die Schulglocke. Hand in Hand zu Zweit standen dann die 6 Klassen von Sexta bis zur Untersekunda auf dem Schulhof und warteten darauf, vom Lehrer in den Unterricht abgeholt zu werden.

Wenngleich er als ausgesprochen strenger, aber nie ungerechter Lehrer bei den Schülern angesehen war, so war sein Ansehen als Lehrer ausgesprochen hoch bei der ganzen Schulgemeinde.

Viele ehemalige Kolleginnen und Kollegen sowie auch Schülerinnen und Schüler aus den 1960er Jahren gaben ihm das letzte Geleit.

Dr. Franz Pillen, 1998 

Ehemaligentreffen Abi 1988

Der Abi-88-Jahrgang wird am 21.04.2018 im Tennisclub des Blau Weiß Lechenich ab 19.30 Uhr 30 Jahre Abitur feiern.
Im Unkostenbeitrag von 38 Euro sind Getränke und Buffet sowie die Raummiete enthalten. Die Anmeldung erfolgt mittels Überweisung des Betrages auf folgendes Konto: Kann hier nachgefragt werden.
Verwendungszweck: Abi 88 und "Name zu Schulzeiten"
1983_06_Klasse8d_0066_.jpg (7481353 Byte) 1983_06_Klasse8d_0051_.jpg (6378046 Byte)

 

Nachruf Gerd Raulf

1-BAS_1545.jpg (425324 Byte)Mitte April 2017 verstarb unser ehemaliger Lehrer Gerd Raulf.

Wir werden ihn in Erinnerung behalten

  • Leistungsschwimmer
  • Lehrer der ersten Stunde des voll ausgebauten Gymnasiums Lechenich
  • Begründer des Skikellers und des Skiteams
  • Sport-, Erdkunde-, Mathematik- und Politiklehrer
  • Steter Besucher des Ehemaligenturniers
  • und und und

Gerd Raulf half über viele Jahre, unserer Schule  das Image eines "Sportgymnasiums" zu verleihen,
seine Teams im Schwimmen und Tennis sind bis nach Berlin zur deutschen Schulmeisterschaft gereist.

Gerd Raulf, 2016 

Physiknobelpreis -
Einfach erklärt von Corinna Kollath (Abi 1995)

Ehemaligentreffen am 17.12.2016

Ehemaligenfußballturnier am 17.12.2016

Das Event wird unterstützt vom

Ihnen allen einen herzlichen Dank

Mitgliederversammlung am 09.11.2016, 19.30 Uhr

Tag der Offenen Tür am Gymnasium Lechenich

 

Neue Projekte 2016

30 Jahre Abiturfeier der spektakulären 1986er


Übermittagsbetreuung


Ehemaligentreffen am 12.12.2015

Ehemaligenfußballturnier am 12.12.2015

Lehrermannschaft 1981.jpg (14379975 Byte)
Lehrermannschaft. Historisches Foto aus dem Jahr 1981 mit
G. Raulf, H.-T. Horst, W. Meys, G. Birkel, Wolle, E. Meffert, F. Andräs, D. Büttner, F. Holtz,
H. Krupp, B. Müller, K.-H. Watrin, A. Pries auf dem Sportplatz in Ahrem.  PRIVAT

Das Event wird unterstützt vom

Ihnen allen einen herzlichen Dank

 


Karl-Heinz Scheipers
verstarb am Montag, 19.10.2015

Scheipers.jpg.JPG (5897141 Byte)Im letzten Jahr vor seiner Pensionierung
erkrankte unser ehemaliger Chemielehrer Karl-Heinz Scheipers
leider tödlich.

Wir erinnern uns mit Dankbarkeit an

  • DEN Chemielehrer
  • DEN Alles-Wisser
  • DEN Skifahrer mit Nebelhornerfahrung
  • DEN Beratungslehrer mit Einfühlungsvermögen
  • DEN liebenswerten Kollegen
  • DEN Flugreisen-Begeisterten
  • DEN Coca-Cola-Fan
  • DEN Amerika-Freund
  • DEN Gefahrstoffexperten

 


Das nächste Jubiläum kommt:


Schulpolitik


Tag der Offenen Tür am Gymnasium Lechenich

 


Bürgerentscheid zum Thema:
Schulen in Erftstadt erhalten
 


Quelle: www.schulen-erhalten.de, 15.09.2015

Es fehlten nur 110 Ja-Stimmen, damit das Bürgerbegehren vom Rat akzeptiert werden muss.
Damit ist die Initiative zunächst gescheitert.

Weitere Infos unter

Der Vorstand des Vereins der Ehemaligen bedankt sich für das sehr rege Interesse der Ehemaligen.


Stufentreffen des Abiturjahrgangs 1985

Der Abiturjahrgang 1985 traf sich am 30.05.2015 im Schützenheim Ahrem.
Nicht nur der Abiturfilm und viele Fotos aus vergangenen Zeiten,
sondern vor allem auch die Führung von Folke Andräs durchs Schulgebäude am Nachmittag wird vielen in guter Erinnerung bleiben.
Mich beeindruckte aber auch die Tatsache, dass die "Kinder" Müller und Schulze-Zumloh sich so positiv in die Organisation einbrachten.

Die Exlehrerinnen Koch und Dietz schienen bei Einstein in die Schule gegangen zu sein:
Sie kamen gerade von einer Zeitreise ohne erkennbare Alterungserscheinungen zurück.

Erfreulich, dass viele "1985-er" spontan unserem Verein beigetreten sind
und andere ihren Beitritt fest versprochen haben.

Intensive Diskussionen über das IST und das WIRD unseres Gymnasiums prägten den Abend.

-Peter Bastgen-


Mitgliederversammlung 2015

Am 18.06.2015 fand um 19.30 Uhr die Mitgliederversammlung des Vereins der Ehemaligen des Gymnasiums Lechenich e.V. im Raum C14 des Gymnasiums Lechenich statt.

 


Das Jubiläum

Ehemaligen-Fußball-Turnier und
Ehemaligen-Treffen am 12.12.2015
(Achtung, der Termin fällt ein bisschen aus der Tradition)

Ab 9.30 Uhr treffen sich wieder bis zu 30 Abiturjahrgänge in den Sporthallen rund um das Schulzentrum Lechenich am Rotbach.
Eingeladen zu diesem größten Ehemaligen-Treffen weit und breit sind alle Ehemalige und deren Familien.

Abends findet (wohl in Ferdis Pub) das traditionelle Ehemaligen-Treffen statt.

Alles Wichtige zum Turnier hier


Spende des Abiturjahrgangs 2014

Der Abiturjahrgang 2014 spendet dem Verein der Ehemaligen 300 €.
Den Sozialfond des Gymnasiums unterstützt er ebenfalls mit 300 €.
Herzlichen Dank allen Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrgangs 2014.


Finanzierung und Infos zu
Studium im Ausland

Der Deutsche Akademische Austauschdienst DAAD in Bonn hat sich zusammen mit der Bundesregierung zum Ziel gesetzt, das 50% der deutschen Studierenden einmal während ihrer Ausbildung im Ausland zu Studien- oder Austauschzwecken gewesen ist.

Auf seiner Homepage zeigt er viele Möglichkeiten der Finanzierung und Anrechenbarkeit vin Auslandssemestern auf.

Hier der Link: www.daad.de


Nachruf Balensiefer

Am 21. August dieses Jahres verstarb Heinz Balensiefer im Alter von 90 Jahren in Köln Porz.

Herr Balensiefer unterrichtete Erdkunde und Englisch an unserer Schule und gehörte zu den wenigen Lehrern,
die bereits in dem alten Schulgebäude an der Kirche ihren Dienst versahen und mit umgezogen sind.

Wir werden seiner stets gedenken.


Der Oberstufenraum

Kurz vor den Sommerferien 2014 wurde der Oberstufenraum in Anwesenheit einiger Handwerker,
Vertretern der KSK Köln sowie des Vereins der Ehemaligen und der SV der Öffentlichkeit übergeben.

Seit Beginn des Schuljahres wird er von den Schülerinnen und Schülern intensiv genutzt.

BAS_9814.JPG (5701031 Byte)

 BAS_9817.JPG (5742358 Byte)

BAS_9822.JPG (5585714 Byte) BAS_9823.JPG (6015372 Byte)

BAS_9821.JPG (5935350 Byte)

Zur den Highlights des Oberstufenraumes gehören unter anderem: